Duo – Bohner & Kurz

Schon seit vielen Jahren tingelten Rainer Bohner und Armin Kurz jeder für sich mit unterschiedlichen Ensembles durch die süddeutsche Clublandschaft. Im Laufe des letzten Jahres haben die zwei nun (endlich) ein gemeinsames Programm erarbeitet, in welchem sie ihre Art von handgemachter Liedermachermusik dem interessierten Publikum darbringen wollen. Dabei verfolgen die beiden den Leitsatz „nur“ Eigenkompositionen in überwiegend deutscher Sprache zu spielen. Die Texte sind zum größten Teil biographisch geprägt und haben durchaus auch gesellschaftskritische und philosophische Inhalte inne.

Mit diesem Text haben wir vor einigen Jahren unser gemeinsames Projekt begonnen. Inzwischen könnten man sagen, dass wir seit vielen Jahren gemeinsam unterwegs sind, ganz Süddeutschland wäre nun etwas übertrieben, aber das spielt ja eigentlich keine Rolle. Uns verbindet nicht nur die Musik, es ist auch die gegenseitige Wertschätzung, die Freude am Leben und die Zuversicht, dass selbst das kleinste Licht jede Dunkelheit erhellen wird. Vielleicht könnte man unsere Lieder als lauter kleine Lichter sehen, die wir in die Welt hinaustragen, oder besser gesagt hinaussingen. Wir sind damit natürlich nicht allein, aber wir sind mit dabei.